a|b|c|d|e|f|g|h|i|j|k|l|m|n|o|p|q|r|s|t|u|v|w|x|y|z|#|V.A. 




· Artikelansicht

Crematory

2LP "Antiserum"


Artikel-Nr.: 00858502
Label: Steamhammer

Preis: 24.99 €, inkl. MwSt. zzgl. Transp.-/Versandkost.


Anzahl:    

Information:
Doppel Gatefold, farbiges Vinyl!!! Keines ihrer bisherigen Alben ist ein Plagiat eines vorherigen, sondern ein eigenständiges Werk mit unverwechselbaren Eigenarten und frischen Ideen. Wenn Crematory mit ihrem neuesten Album Antiserum jetzt also die elektronischen Komponenten von Revolution (2004) wieder aufgreifen, geschieht dies dennoch mit geänderten Parametern und zukunftsweisenden Visionen. „Unsere Fans können sich darauf freuen, dass wir mit Antiserum in Sachen Elektroeinflüsse noch einen Schritt weiter als auf unserem damaligen Comeback-Album Revolution gegangen sind“, erklärt Schlagzeuger Markus Jüllich. „In Zusammenarbeit mit Elmar Schmidt von der Hamburger EBM-Band Centhron ist uns eine packende Mischung aus Metal-Brett und EBM-Keyboards gelungen. Ich würde deshalb die Marschrichtung auf Antiserum als EBM-Metal bezeichnen. Es dauerte zwei, drei Songs, bis wir uns eingegroovt hatten, aber von dann an war es ein überaus spannender Prozess, die neue Songs zu entwickeln.“ Der Crematory-Schlagzeuger spricht von Stücken wie ´Virus` mit seinem pulsierenden EBM-Flair, von ´Inside Your Eyes`, das ebenfalls konsequent und unverhohlen den gewünschten EBM-Charakter verfolgt, oder auch von der ersten Singleauskopplung ´Shadowmaker`, einer echten Hymne, mit der Crematory die lange Tradition fortsetzen, auf jedem ihrer bisherigen Alben mindestens einen echten Hit vorweisen zu können. Neben dieser gewollten experimentellen Ausrichtung existieren auf Antiserum aber natürlich auch diverse Stücke, bei denen Crematory ihre traditionellen Stärken und bekannten Eigenarten ausspielen. Der Titelsong ist ein perfektes Beispiel für typische Crematory-Zutaten, ebenso wie ´Back From The Dead` oder ´If You Believe`; Stücke die in ähnlicher Form beispielsweise auch auf den beiden Vorgängern Pray (2008) oder Infinity (2010) hätten stattfinden können.


Tracklist:
A1 - Apocalyptic Vision, A2 - Until The End, A3 - Shadowmaker, A4 - If You Believe, B1 - Inside Your Eyes, B2 - Kommt näher, B3 - Irony Of Fate, C1 - Virus, C2 - Back From The Dead, C3 - Welcome, D1 - Antiserum, D2 - Shadowmaker – Elektro Mix, D3 - Shadowmaker – Centhron Mix




Anzahl Artikel: 7.116

Warenkorb

Im Warenkorb befinden sich:
Artikel: 0
Preis: 0.00 €
Versand: 0.00 €

Warenkorb anzeigen

Anmelden

Versandkosten




Wochenspecial


Novalis deux
"Q"
nur € 12,99

Pick of the Month


Atomic Neon
"Down"
nur 9,99 €

Black Rain App

Like us